Testen Sie Ihr Thrombose-Risiko mit unserem Online-Risikocheck!

Bitte beantworten Sie alle Fragen, damit Ihr persönliches Risiko für eine Beinvenenthrombose ermittelt werden kann. 

Dieser Test ersetzt keine ärztliche Diagnose, bei Fragen oder Beschwerden kontaktieren Sie bitte immer einen Arzt.

Risikocheck

Frage 1

Haben Sie eine aktive Krebserkrankung oder hatten Sie in den letzten 6 Monaten eine Krebsbehandlung?


Frage 2

Hatten Sie in der Vergangenheit eine Lähmung oder kürzliche Unbeweglichkeit der Beine?  


Frage 3

Hatten Sie kürzlich länger als 3 Tage Bettruhe oder in den letzten 3 Monaten einen größeren chirurgischen Eingriff?


Frage 4

Haben Sie Schmerzen oder Verhärtungen im Bein?


Frage 5

Ist Ihr gesamtes Bein geschwollen?


Frage 6

Haben Sie Schwellungen am Unterschenkel (mind. 3 cm größer gegenüber der Gegenseite)?


Frage 7

Haben Sie ein eindrückbares Ödem (Schwellung aufgrund einer Wasseransammlung im Gewebe) an einem Bein?


Frage 8

Beobachten Sie verstärkte Venenzeichnungen an einem Bein?


Frage 9

Hatten Sie in der Vergangenheit schon einmal eine diagnostizierte Venenthrombose oder Lungenembolie?


* Bestimmung der klinischen Wahrscheinlichkeit einer Beinvenenthrombose nach Wells.

Ergebnis - Risikocheck